Die Firma rofa ist einer der führenden Hersteller für Berufs- und Schutzkleidung. Die Nachfrage nach sicheren und zugleich modischen Lösungen wird auch in dieser Branche immer größer. Für einen Style-Check in eine Filiale zu fahren, wird jedoch schwer – es gibt keine.

Aufgabe

Als Textilmanufaktur bietet rofa Berufs- und Schutzkleidung in erstklassiger Qualität und hat sich in der Branche längst einen Namen gemacht. Die Entwicklung neuer Materialien und moderner Produkte steht für das Unternehmen seit jeher im Fokus. Doch man will nicht nur sein Angebot, sondern auch seine Kommunikation auf dem neuesten Stand halten. Und genau hier kommt KOCH ESSEN ins Spiel.


Strategie

Auf Messen und Branchenevents ist rofa stets vertreten und präsentiert sich zukunftsorientiert, modern und smart. Um nicht nur die Messebesucher, sondern alle Kunden mit diesem besonderen und zeitgemäßen Service zu begeistern, musste die neue Ausgabe des Katalogs „besonders“ werden. Doch wie begeistert man Kunden von Produkten, die er nicht anfassen kann? Wie passt eine spannende Customer Journey in einen Print-Katalog? Unsere Lösung: Der „Appalog“.


Umsetzung

Durch die geschickte Anreicherung des analogen Katalogs mit virtuellen Benefits heben wir die Produktkommunikation des Unternehmens auf die nächste Stufe. Mithilfe von Augmented Reality schaffen unsere Digital-Profis eine ganz neue, faszinierende Customer Experience. In den Katalog integrierte QR-Codes ermöglichen dem Kunden eine virtuelle Anprobe sowie die 360°-Ansicht ausgewählter Produkte. Zudem versorgt die App ihre User mit News, Infos und spannenden Details zum Unternehmen. Das Ergebnis: Der „Appalog“ hielt sich ganze sechs Wochen auf Platz eins der Neuerscheinungen im App Store.

Mehr dazu unter rofa.de/rofa-app


App DevelopmentEntwurfFotoregieIllustrationKonzeptionProjektplanungRedaktion / TextUI/UX Design